HomeHomeKontaktSitemapSucheImpressumEnglish VCFe 6.0 am 30.April/1.Mai 2005 in München
Organisationen und WissenInternationalisierung und Organisation

Organisationen und Wissen

Abteilung Internationalisierung und Organisation





Christopher Bahn


  v Curriculum vitae
v Forschungsinteressen, Arbeitsschwerpunkte
v Aktuelles Projekt
v Publikationen
 
 

Christopher Bahn
Telefon: +49 30 25491-229
Email: cbbahn@sdf-eu.org


Christopher Bahn, M.A., Diplom-Volkswirt;
Wissenschaftlicher Mitarbeiter der Abteilung "Internationalisierung und Organisation"
Doktorand am Institut für Sozialwissenschaften, Fachbereich Soziologie, Humboldt-Universität Berlin.

 

Curriculum vitae


1972
geboren in Berlin


 
Ausbildung


1991-1999
Studium der Geschichte und Betriebswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin


1998-2000
Studium der Volkswirtschaftslehre an der Freien Universität Berlin


 
Berufliche Tätigkeit


seit 2002
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im DFG-Projekt "Der Strukturwandel im großstädtischen Einzelhandel: ein Vergleich zwischen Berlin, London und Mailand"


seit 2001
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am WZB in der Abteilung "Internationalisierung und Organisation" (vormals "Organisation und Beschäftigung")

2000   Erstellung der Literaturstudie "Die Restrukturierung des europäischen Food-Sektors" für das WZB


1999
IHK-Abschluss: Kaufmann im Einzelhandel

1994-1999   Teilzeitverkäufer im KaDeWe, Berlin

Nach oben
 

Forschungsinteressen, Arbeitsschwerpunkte

 
Immobilienwirtschaft
Großstädtische Governancestrukturen
Strukturwandel bei konsumnahen Dienstleistungen, insbesondere im Einzelhandel
 

Aktuelle Projekte

 
London in der Effizienzfalle? Lock-in-Prozesse, negative Netzwerk-Externalitäten und Pfadabhängigkeiten im property finance sector
   
Strukturwandel im großstädtischen Einzelhandel: ein Vergleich zwischen Berlin, London und Mailand
Promotionsprojekt
 

Nach oben
 

Publikationen

  Fluch oder Segen? Hedge-Fonds in Deutschland. Ein Beitrag zur Versachlichung der Debatte, discussion paper, > SP III 2006-202, Berlin: WZB 2006, 24 S. > Abstract

Hedwig Rudolph, Petra Potz, Christopher Bahn (2005): Metropolen handeln Einzelhandel zwischen Internationalisierung und lokaler Regulierung. Stadtforschung aktuell 101. Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

>"Wer steuert die Stadt? Lokale Governance und großstädtischer Einzelhandel" in: WZB-Mitteilungen, Heft 106, Dezember 2004 S. 48 - 50

"Die Bedeutung des Immobiliensektors für den Einzelhandel. Institutionelle Investoren als zentrale Akteure im Betriebstypenwandel." In: RaumPlanung 113, April 2004, 63-66

"Urbane Regime – Möglichkeiten und Grenzen des Ansatzes", zusammen mit Petra Potz und Hedwig Rudolph, discussion paper >SP III 2003-201, Berlin: WZB 2003.

"Die Restrukturierung des europäischen Food-Sektors. Eine Literaturstudie", Manuskript , Berlin: WZB 1999.

"Der Einzelhandel als Ressource der Stadtentwicklung in Deutschland und Großbritannien: ein Vergleich mit den USA", in: Rudolph, Hedwig (Hg.) unter Mitarbeit von Anne Schüttpelz: "Aldi oder Arkaden? Unternehmen und Arbeit im europäischen Einzelhandel", Berlin: edition sigma 2002, S.157-176.

"Die Bedeutung der lokalen Regulationssysteme in Berlin für den Strukturwandel im Einzelhandel: Ein Untersuchungsdesign", discussion paper >FS I 02-103, Berlin: WZB 2002.



Nach oben

Letzte Änderung: 2005-04-15 14:21